Ralf Knorrenschild neuer CEO der Nordeon Group BV


Eindhoven, 8. Oktober 2019. Mit Wirkung zum 1. Oktober 2019 hat Ralf Knorrenschild die Verantwortung als CEO der Nordeon Group BV mit den international bekannten Marken GRIVEN, Hess, Vulkan, Lamp, SCHMITZ | WILA und Nordeon übernommen. Er folgt in dieser Funktion auf Louis van Uden, der sich ab sofort auf die neue Aufgabe als COO im Management Board fokussiert.

Mit Ralf Knorrenschild übernimmt eine erfolgreiche Führungspersönlichkeit aus der Beleuchtungsbranche die verantwortungsvolle Position als CEO. Ralf Knorrenschild blickt auf 31 erfolgreiche Jahre in der Lichtbranche zurück, die der gebürtige Hamburger 1988 bei Philips Licht  begann und dort schnell Führungsverantwortung im Vertrieb übernahm. Ende 2003 folgte der Wechsel in die Konzernzentrale der österreichischen Zumtobel Group. Hier hat Ralf Knorrenschild zuletzt als ​Senior Vice President das weltweite Key Account Business und den Bereich Public Lighting verantwortet. Anfang 2017 folgte die Ernennung zum Vorstand bei der Selux Group in Berlin, wo Ralf Knorrenschild für die Resorts Sales, Marketing und HR die Verantwortung übernahm.

„Ich freue mich sehr auf diese spannende Aufgabe, zusammen mit meinen Kollegen Louis van Uden (COO) und Winfried Falk (CFO), die attraktiven Marken der Nordeon Group weiter zu stärken und den bereits eingeschlagenen Wachstumskurs fortzuführen“, sagt Ralf Knorrenschild.