Nordeon-Gruppe verändert die Spielregeln der Lichtindustrie

Newcomer in der Leuchtenindustrie präsentiert sich im Internet.

 

Nordeon-Gruppe umfasst agile und flexible Unternehmen mit hoher Kundenorientierung.

Eindhoven (NL) / Springe (D), 05. März 2014. Rechtzeitig vor Beginn der weltgrößten Licht-Leitmesse Light & Building in Frankfurt ist die Nordeon-Gruppe im Internet präsent. Unter der Domain www.nordeon-group.com präsentiert die Gruppe in drei Sprachen unter anderem das Geschäftsmodell sowie die zur Nordeon-Gruppe gehörenden Unternehmen.   

Agil und kundenorientiert – und mit einer stabilen Grundstruktur

Die Nordeon-Gruppe besteht aus mittelständischen, agilen Produktions- und Innovationsstandorten. Das Ziel der Gruppe ist es, die Erfahrungen und die Fähigkeiten der einzelnen Unternehmen zu bündeln und zu nutzen, um ihren Kunden einen maximalen Nutzen und eine optimale Leistung anbieten zu können.

Die Lichtindustrie erlebt derzeit eine tiefgreifende Veränderung. Die Nachfrage nach Energieeffizienz steigt stetig und die Entwicklung von effizienten Leuchten schreitet mit großen Schritten voran. Die Nordeon-Gruppe nutzt die Möglichkeiten einer großen Corporate-Einheit mit den Vorteilen von flexiblen, unabhängig betriebenen, kleineren Unternehmen und ist so perfekt positioniert, den Wandel in der Lichtindustrie voranzutreiben.

Darüber hinaus leistet die Gruppe ihren Beitrag zum Schutz und Erhalt natürlicher Ressourcen durch die Entwicklung energieeffizienter LED-Beleuchtung und kommt so ihrer sozialen Verantwortung nach.

Drei Bereiche – immer starke Marken

Die Nordeon-Gruppe umfasst die Bereiche Außenbeleuchtung, Innenbeleuchtung und (Internet-) Großhandel.

Mit den Traditionsmarken Hess (D) und Vulkan (D) ist der Markt für Außenbeleuchtung bestens besetzt. Hess ist die Marke, wenn es darum geht, Landschaftsarchitekten, (Licht-) Planern, Städten und Gemeinden einen größtmöglichen Freiraum zur Gestaltung urbaner Räume mit designorientierten Leuchten und dazu passendem Stadtmobiliar zu ermöglichen. Vulkan ist sehr fokussiert auf elegante, jedoch technisch-funktional orientierten Leuchten. Beiden gemein ist die hohe Energieeffizienz durch den Einsatz modernster LED-Technologie.

Die ehemaligen Philips-Standorte in Springe (D), Chalon sur Saône und Dijon (beide F) adressieren unter der Marke Nordeon den Markt für Innenbeleuchtung. Mit dem Standort in Springe besitzt Nordeon eine der größten Produktionsstätten für LED-Produkte in Europa. Am Standort in Chalon sur Saône ist man auf die Herstellung von Leuchtstoffröhren ausgerichtet. Nordeon verbindet die Entwicklung optischer, elektrotechnischer und mechanischer Systeme mit einer langjährigen Erfahrung in der Entwicklung von Leuchten. Erfindungen wie das Lichtband-System belegen die Erfahrung und Kompetenz eindrücklich.

Mit dem Internet-Großhändler InstallerDirect beschreitet die Nordeon-Gruppe neue Wege. Die Online-Plattform richtet sich exklusiv an Elektro-Installateure und bietet registrierten Installateuren Markenprodukte von unterschiedlichen, namhaften und erstklassigen Herstellern an.

Rückfragen an:

Nordeon-Group
Ángels Cornellana Morros
Lichttoren 32
5611 BJ Eindhoven
Netherlands

Tel.: +31 6 501 26 876
Mail: angels.cornellana.morros@nordeon-group.com

www.nordeon-group.com